Veröffentlichungen

  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel / Sebastian Brill: “Anfechtung von Drittzahlungen – eine Fallstudie”, ZInsO 2013, 2040 ff.
  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel: Kommentierung §§ 40 – 52 InsO, NWB Kommentar zum Insolvenzrecht 2012.
  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel / Sebastian Brill: “Das Nachlassinsolvenzverfahren”, ZInsO 2012, 1395 ff.
  • Rechtsanwältin Schweda: “Zum Umgang mit Subventionen des Insolvenzschuldners“, InsbürO 2012, 190 ff.
  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel: “Update Zahlungsunfähigkeit”, InsbürO 2011, 446 ff.
  • Rechtsanwältin Schweda: “Der Insolvenzverwalter als Täter eines leichtfertigen Subventionsbetrugs ?”, ZInsO 2011, 1433 ff.
  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel / Assessor Thomas Karlstedt: “Das Pfändungsschutzkonto und seine Auswirkungen auf das Insolvenzverfahren”, InsbürO 2011, 173 ff.
  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel / Thomas Karlstedt: “Der Liquiditätsplan im Insolvenzverfahren”, ZInsO 2010, 2059 ff.
  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel: “Transfergesellschaften im Insolvenzverfahren”,ZInsO 2010, 497 ff.
  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel / Ulrich Schmerbach: “Die übertragende Sanierung im Insolvenzverfahren”, ZInsO 2009, 458 ff.
  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel / Volker Hoffmann: ” Die Ermittlung des Eintritts der Zahlungsunfähigkeit Teil 3″, ZInsO 2008, 891 ff.
  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel / Volker Hoffmann: “Die Ermittlung des Eintritts der Zahlungsunfähigkeit Teil 2″, ZInsO 2008, 838 ff.
  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel / Volker Hoffmann: “Die Ermittlung des Eintritts der Zahlungsunfähigkeit Teil 1″, ZInsO 2008, 785 ff.
  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel: “Auswirkungen des Insolvenzverfahrens auf den Zahlungsverkehr”, InsbürO 2007, 341 ff.
  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel: “Systematik der Insolvenzanfechtung, Teil 3″, InsbürO 2007, S. 96 ff.
  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel: “Systematik der Insolvenzanfechtung, Teil 2″, InsbürO 2007, S. 2 ff.
  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel: “Systematik der Insolvenzanfechtung, Teil 1″, InsbürO 2006, S. 402 ff.
  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel / Rechtsanwalt Ulrich Hauter: “Der Insolvenzverwalter als Partei kraft Amtes und als natürliche Person”, Teil 2, InsbürO 2006, 292 ff.
  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel / Rechtsanwalt Ulrich Hauter: “Der Insolvenzverwalter als Partei kraft Amtes und als natürliche Person”, Teil 1, InsbürO 2006, 82 ff.
  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel / Nils Meurer: “Vollstreckungserinnerung und Vollstreckungsabwehrklage”, JA 2005, 879 ff.
  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel / Nils Meurer: “Drittwiderspruchsklage und Klage auf vorzugsweise Befriedigung”, JA 2005, 796 ff.
  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel / Nils Meurer: “Anwalt – Beruf oder Berufung”, JA 2006
  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel: “Promotion vs. LL.M. vs. MBA”, JuS-Magazin 6/2005, S. 10 ff.
  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel: “Beitrag zur Wahlstation bei einer amerikanischen Großkanzlei in New York”,  JuS-Magazin 2006
  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel: “Darum prüfe, wer sich länger bindet”, JuS-Magazin 2005, S. 24 ff.
  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel / Nils Meurer: “Das B-Gutachten in der staatsanwaltlichen Assessorklausur”, JA 2005, 457 ff.
  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel / Nils Meurer: “Das materiellrechtliche Gutachten in der staatsanwaltschaftlichen Abschlussverfügungsklausur”, JA 2005, 210 ff.
  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel: “Rezension “Der freiwillige genetische Massentest” von Thomas Hombert, NJW 2004, S. 3395 ff.
  • Rechtsanwalt Dr. Staufenbiel: “Der Sozialplan – Entwicklungen und Neuerungen durch Gesetzgebung, Rechtsprechung und Praxis –” Dissertation Uni Göttingen 2004